Der Prix Médicis 2018 an Pierre Guyotat [fr]

Der deutschsprachige Schweizer Autor Peter Stamm in der Kategorie Roman étranger nominiert.

Der Literaturpreis Prix Médicis 2018 ging an Pierre Guyotat für seinen Roman Idiotie, erschienen im Grasset Verlag.

Die Jury des Prix Medicis zeichnete außerdem die Amerikanerin Rachel Kushner für Le Mars Club (im Stock Verlag) in der Kategorie Roman étranger und den Italiener Stefano Massini für Les Frères Lehman (im Globe Verlag) in der Kategorie Essai aus.

Der deutschsprachige Schweizer Autor Peter Stamm wurde mit seinem neuesten Buch La douce indifférence du monde (übersetzt von Die sanfte Gleichgülitigkeit der Welt) von Christian Bourgois Verlag in der Kategorie Roman étranger ausgewählt.

Letzte Änderung 06/11/2018

Seitenanfang