Locarno 2019 : das erfolgreiche französische Kino [fr]

FOTOGALERIE- Fast 150 Personen nahmen an dem von der französischen Botschaft und Unifrance gemeinsam organisierten "französischen Apero" im Herzen des berühmten internationalen Festivals von Locarno im Tessin teil. Filmregisseure, Schauspieler, Produzenten, Journalisten und Filmliebhaber haben zusammen das französische Kino und die starken Verbindungen zwischen Frankreich und der Schweiz in diesem Bereich gefeiert.

Rund um Lili Hinstin, die neue französische künstlerische Leiterin des Festivals, versammelten sich zwischen zwei Filmvorführungen zahlreiche Filmteams : u. A. Regisseur Damien Manivel, Schauspielerin und Regisseurin Valérie Donzelli, Schauspieler und Regisseur Louis-Do de Lencquesaing, Schauspieler Pierre Deladonchamps und Schauspielerin Agathe Bonitzer.

Lesen Sie auch: Lili Hinstins Interview « 2019 ist ein starkes Jahr für das französische Kino in Locarno » (Auf Französisch) und Französisches Kino in Locarno (auf Deutsch).

Edna Epelbaum
Edna Epelbaum
Locarno 2019 © François Glories
Equipe du CNC
Equipe du CNC
Locarno 2019 © François Glories
Louis-Do de Lencquesaing,
Louis-Do de Lencquesaing,
Acteur et réalisateur
Locarno 2019 © François Glories
Agathe Bonitzer
Agathe Bonitzer
Actrice
Locarno 2019 © François Glories
Becky Probst
Becky Probst
Locarno 2019 © François Glories
Valérie Donzelli
Valérie Donzelli
Actrice et réalisatrice
Locarno 2019 © François Glories
Damien Manivel, Prix de la mise en scène 2019
Damien Manivel, Prix de la mise en scène 2019
Réalisateur
Locarno 2019 © François Glories
Arte
Arte
Locarno 2019 © François Glories
Georg Büthler et Stephanie Constantin
Georg Büthler et Stephanie Constantin
Zurich Film Festival
Locarno 2019 © François Glories
Mathieu Fournet
Mathieu Fournet
CNC
Locarno 2019 © François Glories
Nadia Dresti
Nadia Dresti
Locarno 2019 © François Glories
Nadège Trebal
Nadège Trebal
Cinéaste
Locarno 2019 © François Glories
Pierre Deladonchamps
Pierre Deladonchamps
Acteur, réalisateur
Locarno 2019 © François Glories
Sébastien Lifshitz Prix Zonta Semaine de la critique
Sébastien Lifshitz Prix Zonta Semaine de la critique
Réalisateur
Locarno 2019 © François Glories

‹ précédent | suivant ›

Hier finden Sie die Pressemitteilung der französischen Botschaft in der Schweiz über die 72. Ausgabe des LocarnoFilmFestivals.

PNG
PNG

Die Preise der 72. Ausgabe

Acht Preise wurden an französische Produktionen oder Koproduktionen vergeben, darunter : Damien Manivels Les Enfants d’Isadora, Sébastien Lifshitzs Adolescentes und Boris Lojkines Camille.

  • Leopard für die beste Regie: Damien Manivel für den Film Les Enfants d’Isadora
  • Publikumspreis: Camille von Boris Lojkine
  • Zonta-Preis von der Semaine de la critique : Adolescentes von Sébastien Lifshitz

Die vollständige Liste finden Sie auf der Website von Unifrance

Letzte Änderung 21/08/2019

Seitenanfang