SLFF : Rendez-vous mit der Frankofonie ab dem 14. März

Vom 14. bis 24. März 2019 findet in allen Sprachregionen der Schweiz "die Semaine de la langue française et de la francophonie" statt. Das frankophone Afrika steht für diese 24. im Mittelpunkt.

JPEG Die französische Botschaft in der Schweiz ist Partner bei Veranstaltungen in allen Regionen der Schweiz.

Die SLFF bietet eine Vielfalt von Veranstaltungen. Konferenzen, Schriftstellertreffen, Filmen, französischsprachigen Konzerten, Theaterstücken, Geschichten für alle Alter... Jeder kann Französisch auf unterhaltsame Weise entdecken.

Im Rahmen der "Journées francofilms" werden acht französischsprachige und frankophile Botschaften kostenlose Vorführungen im cineClub Bern anbieten. Die französische Botschaft in der Schweiz zeigt am 21. März den Film "Nos batailles" von Guillaume Senez.

Die SLFF wird in der Schweiz von der Interkantonalen Konferenz für öffentliche Bildung der Westschweiz und des Tessins (CIIP) unterstützt. Sie wird vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten, von den verschiedenen Botschaften der französischsprachigen Länder in der Schweiz und von der Internationalen Organisation der Frankophonie (OIF) unterstützt. Viele Kulturpartner sind beteiligt.

Schliesslich findet auch in dieser Woche der Besuch der Preisträgerin des "Choix Goncourt de la Suisse 2018", Pauline Delabroy-Allard, statt, am 22. März an der Universität Basel.

publié le 14/03/2019

haut de la page