Staatsbesuche französischer Amtsträger in der Schweiz seit 2008 [fr]

Staatsbesuche französischer Amtsträger in der Schweiz

2018

10/10/2018
Elisabeth Borne (Ministerin für Verkehr) hat ihren Pendant Doris Leuthard, die Vorsteherin des UVEK zu einem Arbeitsbesuch in Bern getroffen.
03/09/2018
Florence Parly, Verteidigungsministerin Frankreichs hat ihren Pendant Herr Guy Parmelin, den Chef des VBS/DDPS zu einem Arbeitsbesuch in Bern getroffen.
24/08/2018
Der Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten, Herr Jean-Yves Le Drian, ist zu einem Arbeitsbesuch nach Bern gereist. Dort ist er mit dem Bundesrat und Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten Herrn Ignazio Cassis zusammengekommen.

2017

26.10.2017
Die französische Arbeitsministerin, Frau Muriel Pénicaud, hat sich im Zuge eines Arbeitsbesuchs mit dem Bundesrat Herrn Johann Schneider-Ammann über die Berufsausbildung unterhalten.
20.01.2017
Auf Einladung des schweizerischen Bundesrats Herrn Ueli Maurer, Leiter des Eidgenössischen Finanzdepartements, hat Herr Michel Sapin, französischer Minister für Wirtschaft und Finanzen, am Freitag, den 20. Januar 2017, das Zollfreilager Embrach (Kanton Zürich) besucht.
19.01.2017
Herr Michel Sapin, französischer Minister für Wirtschaft und Finanzen, hat am Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforum in Davos, Schweiz, teilgenommen.
Bei diesem Besuch der Schweiz hat der französische Minister Herr Michel Sapin den Bundesrat Herrn Johann N. Schneider-Ammann, bei einer bilateralen Unterhaltung getroffen. Danach führte er Gespräche mit dem Bundesrat Herrn Ueli Maurer.

2016

29/11/2016
Der französische Verteidigungsminister Herr Jean-Yves le Drian und sein schweizerischer Amtskollege, der Bundesrat Herr Guy Parmelin haben sich auf Einladung der lokalen und kantonalen Regierungen in Freiburg getroffen, um den 500. Jahrestag der Unterzeichnung des „Ewigen Friedens“ zwischen der Schweiz und Frankreich zu begehen.
01.06.2016
Der Präsident der französischen Republik Herr François Hollande hat sich in die Schweiz zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels begeben, bei welcher der gesamte schweizerische Bundesrat anwesend war.

2015

15-16.04.2015
Der Präsident der französischen Republik Herr François Hollande hat sich zu einem Staatsbesuch in die Schweiz begeben. Er wurde von der Bundespräsidentin Frau Simonetta Sommaruga und dem gesamten Bundesrat empfangen.
Der offizielle Teil des Besuchs spielte sich am Mittwoch, dem 15. April 2015, in Bern ab, wo eine Zeremonie mit militärischen Ehren, offizielle Gespräche und ein Galadinner stattfanden. Die Gespräche betrafen hauptsächlich die bilateralen Beziehungen und die Europapolitik.
Am Donnerstag, den 16. April, besuchte der Präsident Herr François Hollande in Begleitung von Frau Sommaruga Unternehmen und Bildungseinrichtungen in den Regionen Zürich und Lausanne.

2014

25.06.2014
Herr Michel Sapin, der französische Minister für Finanzen und öffentliche Haushalte ist zu einem Arbeitstreffen mit seiner schweizerischen Amtskollegin, der Bundesrätin Éveline Widmer-Schlumpf nach Bern gereist. Bei dieser Gelegenheit wurde eine Vereinbarung zur Amtshilfe in Steuersachen unterzeichnet, die das Zusatzprotokoll zum Doppelbesteuerungsabkommen modifiziert..
06.03.2014
Herr Pierre Moscovici, der französische Wirtschafts- und Finanzminister ist im Rahmen des Steuerdialogs zwischen den beiden Ländern zu einem Arbeitstreffen mit Éveline Widmer-Schlumpf, der für das Eidgenössische Finanzdepartement zuständigen Bundesrätin, nach Bern gereist

.

2013

26.11.2013
Der 9. grenzüberschreitende Dialog zwischen Frankreich und der Schweiz fand am 26. November in Bern statt.
17.05.2013
Herr Manuel Valls, der französische Innenminister, hat in Genf die Bundesrätin Frau Simonetta Sommaruga, die für das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement zuständig ist, getroffen, um die französisch-schweizerische Zusammenarbeit im Bereich der Polizei zu besprechen.
03.06.2013
Aus Anlass des 1. Innovationsforums Frankreich-Schweiz, das von der Botschaft Frankreichs in der Schweiz, UBIFRANCE und der Universität Lausanne (UNIL) mit Unterstützung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) durchgeführt wurde, hat Frau Geneviève Fioraso, die französische Ministerin für Hochschulbildung und Forschung, Gespräche mit Herrn Johann Schneider-Ammann, dem für das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung zuständigen Bundesrat, geführt. Bei einem gemeinsamen Pressetermin haben die beiden Minister ihren Wunsch zur Stärkung der Zusammenarbeit beider Länder in den Bereichen Forschung und Innovation unterstrichen.

2011

29.11.2011
Herr Peter Maurer, Staatssekretär des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten, hat in Basel Herrn Pierre Sellal, den Generalsekretär des französischen Aussen- und Europaministeriums, für eine Erörterung der wichtigsten französisch-schweizerischen Angelegenheiten getroffen.
15.11.2011
Der 7. grenzüberschreitende Dialog zwischen Frankreich und der Schweiz fand in Bern unter Beteiligung von Vertretern der Grenzgebiete dies- und jenseits der Landesgrenze sowie von mehreren Ministerien und Eidgenössischen Departements statt, um die grenzüberschreitenden Angelegenheiten ins Zentrum der bilateralen Beziehungen zu stellen.
24.10.2011
Herr Gérard Longuet, der französische Verteidigungsminister, hat in Bern Herrn Ueli Maurer, den für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) zuständigen Bundesrat, bei einem offiziellen Besuch zur Verteidigungs- und Sicherheitspolitik getroffen.

2010

29.03.2010
Herr Pierre Lellouche, Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, ist am 29. März 2010 in die Schweiz gereist und hat gemeinsam mit Frau Micheline Calmy-Rey , der für auswärtige Angelegenheiten zuständigen Bundesrätin, die Europapolitik und die bilateralen Beziehungen, insbesondere die enge grenzüberschreitende Zusammenarbeit, erörtert.

2009

12-15.10.2009
Besuch der Schweiz durch eine Delegation der Freundschaftsgruppe Frankreich-Schweiz der französischen Nationalversammlung vom 12. bis 15. Oktober 2009. In einem Arbeitstreffen mit Mitgliedern des Nationalrats und des Ständerats konnten Fragen der Europapolitik, der bilateralen und grenzüberschreitenden Beziehungen sowie Steuerfragen erörtert werden.
27.08.2009
Frau Christine Lagarde, die französische Ministerin für Wirtschaft, Industrie und Beschäftigung, und Herr Hans-Rudolf Merz, der schweizerische Bundespräsident, haben am 27. August 2009 in Bern ein Zusatzabkommen zum französisch-schweizerischen Doppelbesteuerungsabkommen vom 9. September 1966 unterzeichnet. Dieses Zusatzabkommen beinhaltet eine Klausel zum Informationsaustausch gemäss den Standards der OECD.
25-26.06.2009
Staatsbesuch des Präsidenten der französischen Nationalversammlung Herrn Bernard Accoyer in der Schweiz vom 25. bis 26. Juni 2009 mit einem Treffen mit dem Ständeratspräsidenten Herrn Alain Berset sowie der Bundesrätin Frau Micheline Calmy-Rey, Leiterin des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten. Die Gespräche betrafen die Finanzkrise, die Bedrohung der Umwelt, die Frankophonie sowie die grenzüberschreitenden Beziehungen im Allgemeinen.
12.06.2009
Herr Eric Woerth, französischer Minister für den Staatshaushalt, Staatskonten und den öffentlichen Dienst, hat am 12. Juni 2009 in Bern Herrn Hans-Rudolf Merz, den schweizerischen Bundespräsidenten, getroffen.
06-09.04.2009
Besuch der Schweiz durch eine Delegation der Freundschaftsgruppe Frankreich-Schweiz des französischen Senats vom 6. bis zum 9. April 2009.

2008

28.11.2008
Offizieller Arbeitsbesuch des Premierministers der französischen Republik, Herrn François Fillon, in Lucens am 28. November 2008, bei dem er den schweizerischen Bundespräsidenten Herrn Pascal Couchepin getroffen hat.
19.05.2008
Treffen zwischen Frau Roselyne Bachelot, der französischen Ministerin für Gesundheit, Jugend, Sport und Vereinsleben und Herrn Thomas Zeltner, dem schweizerischen Staatssekretär für Gesundheit, in Genf.
28.02.2008
Herr Hervé Morin, der französische Verteidigungsminister, hat den Bundesrat Herrn Samuel Schmid, Leiter des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) getroffen.
24/01/2008
Herr François Fillon, der französische Premierminister, hat den schweizerischen Bundespräsidenten Herrn Pascal Couchepin im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos getroffen.

Letzte Änderung 16/10/2018

Seitenanfang